Menu

News

Auszeichnung für unseren Azubi Alex Frank

Das papierlose HR Büro Das papierlose HR Büro
vorheriger Artikel
Digitale Personalakte - Schluss mit Ordner! Digitale Personalakte - Schluss mit Ordner!
nächster Artikel
Auszeichnung für unseren Azubi Alex Frank

Erneut erhält Azubi der ACEA eine Auszeichnung, wir freuen uns sehr!

Wir gratulieren Herrn Alex Frank ganz herzlich zu seiner bestandenen Prüfung zum IT Systemkaufmann. Es freut uns uns um so mehr, dass erneut ein ACEA Auszubildender eine besondere Auszeichnung erhalten hat. 

Alex Frank wurde für besondere Leistungen in der Berufsschule geehrt. Dirk Kappert, Geschäftsführer der ACEA GmbH, wohnte der Feierlichkeiten bei. Herzlichen Glückwunsch Alex!

 

Einer mit heraussragenden Leistungen ist unser Alex Frank

37 von 212 Absolventen der verschiedenen Ausbildungsberufe konnten für ihre herausragenden Leistungen auch wieder Urkunden und Geldpreise, dank des Fördervereins der Staatlichen Berufsschule Fürstenfeldbruck, entgegennehmen.

Schulleiterin Andrea Reuß gratulierte im Namen der Lehrkräfte und Ausbilder zu den erfolgreichen Abschlussprüfungen, mit denen die Absolventen das für ihren gewählten Beruf notwendige Können und den nötigen Biss unter Beweis gestellt hätten. Doch nicht nur in fachlicher, sondern auch in persönlicher Hinsicht habe jeder Einzelne große Schritte gemacht. „Sie haben so viel gelernt – für Ihren Beruf und fürs Leben“.

Mit zwei persönlichen Wünschen entließ Reuß die Absolventen in ihren neuen Lebensabschnitt. “Bleiben Sie neugierig.”, so lautete ihr erster Wunsch, denn in einer Welt, die sich immer schneller dreht, gibt es viel Neues zu entdecken. Ebenso wünschte Sie den angehenden Fachkräften Mut, denn die neu gewonnene Freiheit und die anspruchsvollen Aufgaben der Zukunft erfordern viele Entscheidungen, die mutig anzugehen sind.

Auch Landrat Karmasin zollte den jungen Leuten große Anerkennung.

Sie hätten ihre Ausbildung im besten dualen System absolviert und somit die allerbesten Chancen für die Zukunft. Er lobte die Ausbildungsbemühungen der Staatlichen Berufsschule Fürstenfeldbruck, die getreu der Verfassung nicht nur Wissen und Können vermittelt, sondern durch zahlreiche Projekte auch Geist, Körper, Herz und Charakter bildet.

Die Heldinnen und Helden des Tages waren sicherlich unsere ehemaligen Schüler, das betonte auch Kreishandwerksmeister Harald Volkwein. Jedoch war auch er ein Held. Er bezeichnete sich selbst sogar als Revolverheld, denn er musste spontan eine Rede „aus der Hüfte schießen“, die mit der Frage begann „Warum sind Gold und Edelsteine so wertvoll?“. Die Antwort gab Volkwein gleich selbst: „Weil sie selten sind.“ Auch Fachkräfte sind in diesen Tagen selten und somit wertvoll. Zum Schluss ermutigte er alle Ausbilder, Fachkräfte auszubilden, um somit in die Zukunft zu investieren.

Alles Gute, Alex!

Der nächste Schritt führt Alex in ein Studium.  Wir wünschen Dir alles Gute, viel Erfolg und vor allem Gesundheit und Glück.

 

/ Autor: Admin ACEA / Anzahl der Ansichten: 189 / Kommentare: 0 / Bewerten Sie diesen Artikel:
5.0
Drucken

Bitte Anmelden oder registrieren um Kommentare zu schreiben.

x
«Mai 2020»
MoDiMiDoFrSaSo
27282930123
45678910
11121314151617
18192021222324
25262728293031
1234567